Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
andreabuccone
andreabuccone Transvestit

DonnaDom
DonnaDom (50)Transvestit

Transmaja
Transmaja (39)Transvestit

KatrinW
KatrinW (56)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

Abstimmung
1.Auswahl Ja
2.Auswahl Nein
3.Auswahl Mir egal



  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Brauchen wir einen Feiertagsfrieden ? Abstimmung


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 96 / 111       nächste Seite » wechsle zu
Von manxxxxxx
574 Beiträge bisher
re: Brauchen wir einen Feiertagsfrieden ? Abstimmung



Stiefel gesucht

13.02.2024 um 1:43    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von manxxxxxx
574 Beiträge bisher
re: Brauchen wir einen Feiertagsfrieden ? Abstimmung

Der Elektriker hatte einen kurzen in der Hose

13.02.2024 um 1:47    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von manxxxxxx
574 Beiträge bisher
re: Brauchen wir einen Feiertagsfrieden ? Abstimmung

[quote]stiefelH*** schrieb: » mannaktiv schrieb: » » stiefelH*** schrieb: » » » Ich wollte schon eine Vermisstenanzeige aufgeben... » » » » » » Stiefel gesucht » » » ich hoffe doch aus anderem Grund. Ja aber das kann ich hier nicht schreiben , wegen Zensur

13.02.2024 um 7:19    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von manxxxxxx
574 Beiträge bisher
re: Brauchen wir einen Feiertagsfrieden ? Abstimmung

Die Zwei Freunde Hein und Nobby, die den Abend vorher beisammen waren, treffen sich. »Du,« sagt der eine, »mir ist gestern Abend noch etwas passiert. Wie ich heimkomm – meine Frau ist bei der Schwiegermutter, das hab ich dir ja erzählt, sonst hätt' ich nicht so lange ausbleiben dürfen –, also wie ich heimkomm, ins Schlafzimmer eintrete, denk dir nur, so eine Frechheit – liegt mein neues Dienstmädl, die Anni – du hast sie ja schon gesehen, ein ganz heißer Feger –, liegt die Person im Bett von meiner Frau! Unerhört, was? Sag ich: »Anna, machen Sie sofort, daß Sie in ihr Zimmer kommen!« – Sie geht nicht, bleibt ruhig liegen. Sag ich noch einmal: »Anna, machen Sie sofort, daß Sie in ihr Zimmer kommen!« – Sie lacht ganz frech und bleibt liegen. Mir blieb nichts andres übrig, ich hab die ganze Nacht auf dem Sofa schlafen müssen. Sag einmal, was hättest jetzt du an meiner Stelle getan? »Ich,« antwortete sein Freund, »ich hätt' genau so gelogen wie du jetzt!«

13.02.2024 um 16:03    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 96 / 111       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben