Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Madame_MADELEINE
Madame_MADELEINE (57)CD (CrossDresser)

TV_Sissy_Devot
TV_Sissy_Devot (37)Transvestit

LylaAlexandra
LylaAlexandra (33)Divers

Milf_Nicole
Milf_Nicole DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Heute im Fernsehen


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 15 / 15   wechsle zu
Von Hauxxxxxxxxx
164 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

Gnädige Frau Queen ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre lobenden Worte mir als Diener gegenüber.

22.03.2024 um 8:34    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von dwtxxxxxxxxx
24 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

Habe die Sendung auch auf YouTube gefunden. angenehmen Abend und WE

23.03.2024 um 20:32    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von la_xxxxxxx
29 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

Da hat sie die Rechnung ohne die Mehrheitsgesellschaft gemacht. Die lässt "Transgender" oder "Transe" niemals hinter sich, wird ewig darauf herumhacken und ihr das Leben zur Hölle machen, wo es nur geht. Der Trugschluss, dass eine Neovag*a gesellschaftliche Integration gewährleistet, wird bald von der Realität schmerzvoll aufgelöst sein. Der homose*lle Freund wird einer der ganz wenigen bleiben, der sie wirklich als "Frau" akzeptiert. Und der Cis-Mann, der sich angeblich "ver-liebt" hat, hat entweder ein gepaintshopptet Foto von ihr im www gesehen oder war im RL derart besoffen, dass er nicht merkte, womit er es zu tun hat. Spätestens wenn er nüchtern ist und die Wahrheit ans Licht kommt, kann sie froh sein, nicht verprügelt zu werden. Sie ist scheinbar noch ganz am Anfang zu lernen, dass eine "Transe" für alle immer eine "Transe" bleibt - ob mit oder ohne OPs - mit der im Grunde niemand wirklich was zu tun haben will, maximal als einmaliges 6-Objekt. Ein Wunder, dass Luca von seiner Familie nicht verstoßen wurde. Den Preis für sein CO im TV hat er teuer bezahlt. Wer genau hinschaut und die erstickten Tränen seiner großen Schwester bemerkt, als das Thema Schule angesprochen wird, sieht dennoch einen schwer traumatisierten Menschen, der sein Leben lang an seiner Umwelt leiden wird. Eine Frage der Zeit, wie lange seine kernigen Trainingskumpels es noch dulden werden, dass er mit ihnen gemeinsam in Unterhosen duscht. Verliert er seinen Sport, ist das Anfang vom Ende. Nur gut, dass niemand in die Zukunft schauen kann. Er überlebt wie alle Trans*personen nur solange es die Mehrheitsgesellschaft erlaubt. Eine Person, die Eigenschaften wie Bescheidenheit und Genügsamkeit in Reinform verkörpert. Scheinbar ohne Groll lässt sie sich seit über 50 Jahren von der Mehrheitsgesellschaft ausgrenzen. Als Ausgestoßene bleibt ihr in den 70igern nur noch das Rotlichtmilieu. Auch heute scheint sie ihre hübsche Wohnung nur noch zu verlassen, um Schutzräume, Nischen aufzusuchen, in denen queere Menschen unter sich sind und keine selbsternannten "Normalen" provozieren. Und sie ist glücklich dabei. Gleichermaßen erschütternd wie bewundernswert - ein Arrangement mit dem Ausgestoßensein. Eine Reportage, von der es hoffentlich keine Fortsetzung geben wird. Erst recht nicht nach der nächsten Bundestagswahl.

24.03.2024 um 10:07    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von potxxxxxxxxx
18 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

Nora ist eine typische Transgenderperson, "ihre" Äußerungen sind kontraproduktiv für alle originär transs**uellen Menschen (NIBD), die die komplette medizinische Angleichung ihres Phänotyps an das neurologische Körperschema im Gehirn für sich brauchen. Der Trend geht dahin, die GA-OPs komplett abzuschaffen und das ist auch der Grund, warum die Krankenkassen das sehr gefährliche SBGG forcieren. Sie wollen diese chirurgischen Eingriffe nicht mehr bezahlen müssen. Ich hoffe inständig, daß das SBGG niemals verabschiedet wird. Nora will auffallen mit "ihrer" Besonderheit ("best of both worlds" - *kotz*), NIBD-Betroffene hingegen wollen nicht auffallen, sie wollen nach Abschluß aller Maßnahmen unerkannt weiterleben und in Ruhe vor sich hinleben, als akzeptiertes und arbeitendes Mitglied der Gesellschaft.

24.03.2024 um 11:39    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Stexxxxxxx
6 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

bei kommt das heute aber nicht drann, ich sehe nichts im Programm

24.03.2024 um 11:39    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rorx
611 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

Für Kultur interessierte: Kafka Eine Historien Serie zum 100. Todestag von Franz Kafka. ARD 20.15 Uhr

26.03.2024 um 7:28    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rorx
611 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

Dokumentation über Yakuza - Japans Mafia ARTE 20.15

26.03.2024 um 7:30    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ricxxxxxx
181 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

dazu passt die Serie "Tokyo Vice" in der ARTE Mediathek, sehr sehenswert

26.03.2024 um 19:49    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Zeexxxx
189 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

Nicht heute sondern morgen (Karfreitag) Der fantastische Mr Fox auf ZDFneo um 17:15

28.03.2024 um 0:24    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von dwtxxxxxxxxx
24 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

O-Problemo, hab es über google gefunden. ging schneller. werde ich mir am freitag ansehen.

28.03.2024 um 1:44    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ricxxxxxx
181 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen

Bosetti ist immer wieder gut in der 3sat Mediathek oder auf YouTube

10.04.2024 um 21:53    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 15 / 15   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben