Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
DwtDanielaBi
DwtDanielaBi DWT (Damenwäscheträger)

Chrissi420
Chrissi420 CD (CrossDresser)

Jennybel
Jennybel (41)Transvestit

ale_ssia
ale_ssia (59)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 19       nächste Seite » wechsle zu
Von Claxxxxxxxxxxxxxx
3086 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?



warum soll ein heteros**ueller mann eine beziehung zu einem transwesen eingehen?
ein heteros**uller mann braucht ein frau und wird sich auch in der regel nur eine sochle verlieben und begehren.
s** mit jemandem haben oder eine beziehung führen sind unterschiedliche dinge.


ob sich ein tv als frau fühlt reicht wohl nicht aus. das gilt auch für ts.

25.03.2018 um 17:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Johxxxxxxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Wenn beide sich ernsthaft verliebt haben (soll es ja geben), dann hält die Beziehung zwischen mir und dem geliebten Mann das aus. Aber es muß schon wirklich echte Liebe sein, von beiden Seiten.

25.03.2018 um 17:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxx
718 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Über diese Thematik habe ich schon oft mit Freunden diskutiert.
Ich persönlich denke, dazu sind nur Menschen fähig, die bereit sind, einen anderen Menschen zu lieben, gleich welchen Geschlechtes. Zumindest vordergründig.

Viele von euch kannten die vor zwei Jahren verstorbene Jackeline.
Jacky war quasi ein Parade-TV wie aus dem Bilderbuch.
Sie (ja, für mich war er eine sie) lebte mir ihrem Lebensgefährten genau 25 Jahre zusammen, gingen durch dick und dünn. Man könnte sagen, beide waren schwul, aber das ist nur eine Seite der Medaille. Jacky war auch irgendwie Frau. Sie lebte das auch aus.

Für mich ein Beispiel, dass es funktionieren kann.

Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, ob auch für mich selbst eine solche Beziehung möglich wäre, obwohl ich mich nicht so richtig als TV betrachte, lach, aber ja auch nicht wirklich Frau, in mancherlei Hinsicht irgendwo dazwischen, was weiss ich.
Also dachte darüber nach, wie es wäre, eine feste Beziehung zu einem Mann zu haben. Nicht nur für s**, sondern auch um den gemeinsamen Alltag zu leben.

Ich hatte bei all den Überlegungen auch albtraumhafte Vorstellungen, ich sah mich schon gezwungenermaßen als eine Art Hausfrau, die dem Mann das Leben schön macht. Und nebenbei natürlich arbeitet, logisch. Und wenn ich keine Lust habe mich zu schminken und hübsche Kleidchen anzuziehen, - weil ich es gerne bequem habe und eher ein natürlich angehauchter Mensch bin, der es gewohnt ist, alles selber für sich zu entscheiden und auch so zu leben, wie er es will - was sagt ER dann dazu?

Nun ja, ich mag keine Albträume, schon gar nicht, wenn sie reale Gestalt annehmen.
Und irgendwie müsste dieser Mann, mit dem ich eine Beziehung haben könnte, in etwa so sein wie ich. Und genau setzen die Schwierigkeiten ein: Hallo Marie 2 in männlicher Heteroausgabe, wo bist du?
Keine Antwort.
Und auch sonst habe ich bisher keinen Mann getroffen, mit dem ich es wagen würde.

Fazit: Lieber eine Beziehung zu einer Frau, das hat bisher gut geklappt.
Andererseits bin ich seit fast sechs Jahren Single (zum ersten Mal seit Jahrzehnten) und finde diesen Zustand für mich sehr passend. Mir gefällt es, Single zu sein. Und wenn ich will, kann ich mit jedem/r in die Kiste steigen, der/die mir passt *gg

Aber da ich leichte optimistische Grundzüge besitze, lasse ich mir alle Möglichkeiten offen. Schon morgen kann sich alles ändern.

Danke Susan für diesen Thread. Ich hatte schon überlegt, selber einen mit dieser Thematik aufzumachen.

25.03.2018 um 17:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

[quote]ClaudiavonderSaar schrieb:
» Shemale_Ramona schrieb:
» » Beautiful_Smile schrieb:
» » » ClaudiavonderSaar schrieb:
» » » » die ausnahme bestätigt die regel.................jetzt kommt der bis**uelle mann ins spiel, oder der mann der einfach auspobieren will, sie verlieren bei tv`s eher die berührungsängste.
» » » »
» » » »

25.03.2018 um 17:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Claxxxxxxxxxxxxxx
3086 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?



das wissen wir doch nun alle, dass tv und ts nicht daselbe ist. muss also nicht immer erwähnt werden, das erleichtert eine diskussion.
es gibt auch tv`s die sich als frau fühlen und somit ts sind!

25.03.2018 um 17:57  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Claxxxxxxxxxxxxxx
3086 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

das passiert auch in deutschland, habe fast nur kontakt zu heteros**uellen (mit leichter bi-neigung) männer

25.03.2018 um 18:11  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Claxxxxxxxxxxxxxx
3086 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

wäre richtig cool, wenn es diese erwähnte pille geben würde.
einmal schlucken, und man wäre die, die man immer sein wollte bzw.ist!

25.03.2018 um 18:25  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxx
718 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?



... und alle wären perfekt. Gruselige Vorstellung.

25.03.2018 um 18:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Claxxxxxxxxxxxxxx
3086 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?



hat nichts mit perfekt sein zu tun.

25.03.2018 um 18:35  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxx
718 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?



wenn es die möglichkeit geben würde, wären die wünsche in richtung perfekt.

25.03.2018 um 18:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von holxxxxxxx
257 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?



Nun, bezüglich des Haarwuches lässt sich prinzipiell etwas tun; Eigenhaartransplantation. Wem es dann noch nicht reicht (abseits der Laser-Epi) kann ja noch ein paar Ritzen drauf packen.

Es scheitert ergo nicht an den Möglichkeiten; vielmehr den Lebensentscheidungen, denke ich.


》Was die Frage der Beziehung mit Männern und TV betrifft, so kann zumindest ich mich gleichermaßen an solche erinnern, die sich nicht daran stören mit einem - deutlich formuliert - Trans-vestiten zusammen zu sein; auch abseits der Perücke und weiterer Gebahren. Menschen sind verschieden - sogar Männer.




25.03.2018 um 18:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Claxxxxxxxxxxxxxx
3086 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?



ich würde diese pille schlucken und dann eine perfekt frau...............super, spricht doch eigentlich nichts dagegen!

25.03.2018 um 18:42  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxx
718 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?



also doch.

nun, jedem das seine. ich mag mich so wie ich bin und veränderungen strebe ich nicht an.

25.03.2018 um 18:44  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 19       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben